Eppendorf Tubes® 3810X

Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X
Eppendorf Tubes® 3810X

Das einfach zu öffnende und zu schließende Design der Eppendorf Tubes® 3810X bietet praktische, ergonomische und verlässliche Einhandbedienung. Ob Probenvorbereitung, Zentrifugation oder Lagerung – die Eppendorf Tubes® 3810X passen perfekt in Ihre Arbeitsabläufe! Mehr Informationen

Bestellinformationen
Mehr anzeigen (3)

Produktinformationen

Das leicht zu öffnende und sicher zu schließende Eppendorf Tubes® 3810X bietet Komfort und Verlässlichkeit bei der Probenaufbereitung, Zentrifugation und Lagerung. Ein Gefäß für alle Anwendungen in der Molekularbiologie, Chemie und Biochemie.
Jetzt noch sicherer: Eppendorf Tubes® 3810X sind für die Zentrifugation bis 30.000 × g ausgelegt!

Hervorragende Materialien!

Eppendorf Consumables, einschl. der Eppendorf Tubes 3810X, bestehen ausschließlich aus hochwertigem, ultrareinem Polypropylen, das den FDA-Richtlinien 21 CFR § 177.1520 »Olefin Polymers« und 21 CFR § 178.2010 »Antioxidants and Stabilizers for Polymers« entspricht. Vor und während der Produktion werden umfangreiche Qualitätsprüfungen durchgeführt. Außerdem wird auch das fertige Produkt auf seine Funktionalität hin überprüft. Die Funktionstests der Gefäße beinhalten die Überprüfung des sicheren Deckelverschlusses in einem kochenden Wasserbad, der Zentrifugationsbeständigkeit und der Dampfdichtigkeit. Durch diese Qualitätskontrollen und -prüfungen kann über die ganze Produktionsphase eine hohe Produktqualität sichergestellt werden – Charge für Charge. Siehe auch APPLICATION NOTE Nr. 056 für weitere Informationen: Das beste Material für Eppendorf Tubes® und Plates: Eigenschaften und Chemikalienbeständigkeit von Polypropylen

Eppendorf Tubes® 3810X

Höchste Probenintegrität!

Hergestellt ohne Entformungshilfen, Weichmacher und Biozide – Stoffe, die aus Kunstoffverbrauchsartikeln nachweislich in die Probe ausbluten und die Ergebnisse von Bio-–Assays und Messungen negativ beeinflussen, z. B. Nukleinsäure-Quantifizierung durch photometrische Messung bei 260 nm.

Eppendorf Tubes® 3810X

Eigenschaften

  • Der Gefäßdeckel lässt sich für eine ergonomische Bedienung leicht öffnen und schließen
  • Polypropylen sorgt für eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien, mechanische Beanspruchung und Temperaturextreme
  • g-Safe®: Die außergewöhnliche Zentrifugationsbeständigkeit von bis zu 30.000 × g verhindert Gefäßbruch. Das vermeidet Probenverluste und sorgt bei Arbeiten mit gefährlichen Proben zusätzlich für Sicherheit
  • Herstellung ohne Entformungshilfen, Weichmacher und Biozide – Stoffe, die aus Kunststoff-Verbrauchsmaterialien nachweislich in die Probe gelangen und die Ergebnisse von Bioassays negativ beeinflussen können
  • Graduierung für die visuelle Kontrolle des pipettierten Volumens
  • Deckel und Außenseite mattiert für einfaches Beschriften
  • Garantiert funktionsfähig zwischen -86 °C und 100 °C
  • Im geöffneten Zustand autoklavierbar (121 °C, 20 min)
  • Erhältlich in den Reinheitsgraden Eppendorf Quality und PCR clean

Sie könnte auch interessieren